Heizung / Sanitär


Die technische Ausrüstung von Gebäuden jeglicher Art mit Heizungs- und Sanitärtechnik wird bei der iNeG in Abstimmung mit den Wünschen des Kunden und unter Berücksichtigung der normativen Vorgaben von der Projektierung bis zur Realisierung professionell umgesetzt. Wir klären die Aufgabenstellung, erarbeiten daraus die entsprechenden Konzepte und kümmern uns um mögliche Förderungen und Zuschüsse. Und das immer unter Berücksichtigung einer höchstmöglichen Wirtschaftlichkeit.

Neben der Planung von Neubauten ist der Bereich der Altbausanierung ein immer größer werdender Aufgabenbereich, in dem die Fachingenieure der iNeG große Erfahrungen vorweisen können. Dieses gilt insbesondere für die Trinkwasserhygiene (Link zur Trinkwasserverordnung). Die Einhaltung der Vorgaben der Trinkwasserverordnung stellt Betreiber speziell von älteren Trinkwasseranlagen im gewerblichen wie auch im öffentlichen Bereich vor große Herausforderungen.

Leistungsspektrum der iNeG

Die Ingenieure der iNeG erbringen alle Planungs- und Beratungsleistungen für die Projektierung, Entwicklung und Errichtung von Heizungs- und Sanitäranlagen:

  • Unabhängige Beratung und Konzepterstellung
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Machbarkeitsstudien
  • Bewertung und Optimierung von Bestandsanlagen (z. B. hydraulischer Abgleich)
  • Planung / Ausschreibung / Bauüberwachung
  • 3-D ComputerAidedDesign-Planung und Virtualisierung
Referenzen

Im Bereich der Lüftungs-Klimatechnik erarbeiten wir Konzepte für die optimale Be- und Entlüftung und/oder Klimatisierung von Wohn-, Büro- und Betriebsräumen. Dabei werden die an den Baukörper angepasste technische Einrichtung und die notwendige Luftleistung bedarfsabhängig unter Berücksichtigung der aktuellen normativen Vorschriften ermittelt. Analog zum Trinkwasserbereich legen wir bei der Planung und Realisierung der Anlagentechnik besonderes Augenmerk auf die Vorgaben zur Hygiene in Lüftungsanlagen gemäß VDI-Richtlinie 6022.

Leistungsspektrum der iNeG

Die Ingenieure der iNeG erbringen alle Planungs- und Beratungsleistungen für die Projektierung, Entwicklung und Errichtung von Lüftungs- und Klimaanlagen:

  • Unabhängige Beratung und Konzepterstellung
  • Kühllastberechnungen und Simulation
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Machbarkeitsstudien
  • Bewertung und Optimierung von Bestandsanlagen
  • Planung / Ausschreibung / Bauüberwachung
  • 3-D ComputerAidedDesign-Planung und Virtualisierung
  • Hygienegutachten gem. VDI 6022
Referenzen

Der Oberbegriff der Elektrotechnik ist ein weiterer großer Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung und beinhaltet die Planung und Realisierung von jeglichen Anlagen mit entsprechender zukunftsweisender Technik. Wir realisieren im Alt- und Neubau Starkstromanlagen (z.B. Belichtungsanlagen, Nieder- und Hochspannungsanlagen), Fernmelde- und informationstechnische Anlagen und kümmern uns nicht zuletzt um eine optimale Gebäudeautomation.

Leistungsspektrum der iNeG

Die Ingenieure der iNeG erbringen alle Planungs- und Beratungsleistungen für die Projektierung, Entwicklung und Errichtung von elektrotechnischen Anlagen:

  • Unabhängige Beratung und Konzepterstellung
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Machbarkeitsstudien
  • Bewertung und Optimierung von Bestandsanlagen (DDC-Regelung, Gebäude-Leittechnik)
  • Planung / Ausschreibung / Bauüberwachung
  • 3-D ComputerAidedDesign-Planung und Virtualisierung

In vielen unserer TGA-Projekte haben wir die Elektrotechnik geplant und im Bau begleitet. Sprechen Sie uns bezüglich unserer Referenzen an.

Die Errichtung von Trinkwasseranlagen und deren hygienischer Betrieb sind ein wichtiger Teilbereich der Sanitärtechnik. Trinkwasser ist neben der Atemluft unser wichtigstes Lebensmittel und die Einhaltung einer exzellenten Trinkwasserqualität sehen wir als Menschenrecht.

Der Gesetzgeber hat bereits im Jahr 2001 durch die Trinkwasserverordnung (TwV), die die Umsetzung der EG-Richtlinie 98/83/EG (EU: 31998L0083) „Über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch“ in nationales Recht darstellt, eine Rechtsgrundlage geschaffen, die von den Betreibern von Trinkwasseranlagen (ausgenommen ist z.Zt. noch der private Bereich) zu berücksichtigen sind (Link zur Trinkwasserverordnung). Die Nichteinhaltung der TwV kann für Anlagenbetreiber weitreichende finanzielle und juristische Konsequenzen haben.

Die iNeG berät ihre Kunden in allen Fragen rund um das Trinkwasser, die Errichtung und den sicheren hygienischen Betrieb von Trinkwasserinstallation in Alt- und Neubau. Für unsere gewerblichen und öffentlichen Auftraggeber erstellt die iNeG Gefährdungsanalysen und gibt fundierte Lösungsvorschläge zur Beseitigung von Mängeln in der Trinkwasseranlage, die zu hygienischen Problemen führen können bzw. bereits geführt haben. Unsere fachlich kompetenten Mitarbeiter sind gem. VDI-Richtlinie 6023 “Hygiene in Trinkwasser-Installationen; Anforderungen an Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung” zertifiziert.

Leistungsspektrum der iNeG

Die Ingenieure der iNeG erbringen alle Planungs- und Beratungsleistungen für die Projektierung, Errichtung und Sanierung von Trinkwasseranlagen:

  • Unabhängige Beratung und Begutachtung
  • Bestandsaufnahme und Dokumentation von Anlagen als CAD-Zeichnungen
  • Trinkwasserhygienische Bewertung und Optimierung von Bestandsanlagen
  • Gefährdungsanalysen und Konzeptionierung von Maßnahmen zur Mängelbeseitigung
  • Begleitung von Mängelbeseitigungen und Umsetzung von Maßnahmen
  • Erstellung von Betriebshandbüchern für Trinkwasser
  • Planung / Ausschreibung / Bauüberwachung
  • 3-D ComputerAidedDesign-Planung und Virtualisierung
Referenzen